Entladetransportband

Das Entladetransportband SOLTB-E ist ein hoch effizientes Doppelgurt-Förderband, das speziell für präzises Handling in Produktionsumgebungen konzipiert ist. Es besteht aus einem festen und einem ausfahrbaren Teil mit einem Hub von 160 mm, der durch einen pneumatischen Zylinder betrieben wird. Diese Konstruktion ermöglicht eine flexible Anpassung an verschiedene Entladebedingungen und trägt zur Optimierung des Materialflusses bei.

Das Entladetransportband ist kosteneffizient gestaltet, da es nur ein Paar Gurte und einen Antrieb benötigt. Dies reduziert nicht nur die Anschaffungskosten, sondern minimiert auch den Wartungsaufwand. Der ausfahrbare Teil ist 9,6 mm dick und kann wahlweise rechts oder links angetrieben werden, je nach den Anforderungen Ihrer Produktionslinie.

Das Produkt ist komplett mit Antriebskomponenten für das Neugart-Getriebe PLE-40 und das Maxon-Getriebe GP 32 A ausgestattet, wobei die Antriebsrolle einen Durchmesser von 30 mm hat. Diese technischen Merkmale gewährleisten eine zuverlässige und präzise Leistung in verschiedenen industriellen Anwendungen.

Technical Data
Hub 160 mm
Kolbendurchmesser 10 mm
Ausfahrzeit / Einfahrzeit bei 5 bar 10 0.7 / 0.6 s
Eigengewicht 2.5 kg
Benötigtes Gurt-Antriebsmoment 0.5 Nm
Betriebsdruck 3-6 bar
Antriebsmedium Zylinder 3–6 5 μm gefilterte, ungeölte Luft, Taupunkt < 6°C
Endlagendämpfung keine
Endlagenkontrolle offen / geschlossen induktive Näherungsschalter (nicht im Lieferumfang)
Werkstückanwesenheit im ausfahrbaren Teil durch einen Lichtleitersensor (nicht im Lieferumfang)
Pneumatikanschluss Schlauch-Ø 4 mm
Geschwindikgkeitsregulierung einstellbare Abluftdrosselventile
Schalldruckpegel < 60 dBA
Motor (Motorenlasche) vorbereitet für Neugart-Getriebe PLE-40, Maxon-Getriebe GP32 A
Umgebung:
Temperatur 10-40°C
Rel. Luftfeuchtigkeit <95% (ohne Kondenswasserbildung)
Reinheitsgrad der Luft normale Werkstattatmosphäre
Gewährleistung 2 Jahre, beginnend mit dem Lieferdatum
Einbaulage horizontal
Einbaulage Zubehör: Fuss Höhe nach Kundenwunsch
Downloads